Willkommen beim NABU Herten

Die Kröten kommen!

Aufbau Amphibienschutzzäune am Samstag, 24.Februar 2018 ab 10.00 Uhr

Auch wenn das aktuelle Wetter es nicht vermuten lässt: bald sind sie wieder unterwegs, die Erdkröten, Frösche und Molche auf ihrem Weg zu den Laichgewässern. Auch in diesem Jahr möchten wir die Tiere vor dem Tod auf der Straße bewahren und treffen uns deshalb am Samstag, 24.02. am Linder Weg, Ecke Recklinghäuser Straße an der Stadtgrenze Herten/Marl (Nähe Fischteiche in der Ried). Wir werden je einen mobilen Zaun an beiden Straßen errichten,  sowie den festverbauten Zaun reinigen und mit Eimern bestücken.

 

Freiwillige Helfer sind herzlich eingeladen und willkommen und wir freuen uns über jeden, der mitmachen möchte.  

 

weiteres...

Wieder mehr Betrieb am Futterhäuschen

Stunde der Wintervögel: Rückgänge des Vorjahres weitgehend ausgeglichen

Vor allem Arten die sich 2017 rar gemacht hatten, finden nun wieder in die Gärten zurück, allen voran die verschiedenen Meisen, aber auch Kleiber, Buntspecht und Kernbeißer. mehr...

Foto:NABU/Frank Derer
Foto:NABU/Frank Derer

Imitationstalent und Formationskünstler

Der Star ist Vogel des Jahres 2018

NABU/Georg Dorff
NABU/Georg Dorff

Der Star ist kein gewöhnlicher Allerweltsvogel, denn er hat ein herausragende Talente: Der Star kann andere Vögel und Umgebungsgeräusche perfekt nachahmen und in seinen Gesang einbauen. Zu hören sind dann sogar Handyklingeltöne, Hundebellen oder Alarmanlagen. Zum Star unter den Vögeln wird er auch durch seine atemberaubenden Schwarmformationen, bei denen hunderttausende Individuen perfekt aufeinander abgestimmt durch die Lüfte gleiten. mehr…