Apfelfest 2017

Am Sonntag, 7. Oktober fand das diesjährige Apfelfest des NABU Herten e.V. an der Streuobstwieses am Wiesenbach in Scherlebeck statt. Bei strahlendem Sonnenschein fanden viele Besucher den Weg zu uns.

Jeder konnte sich frisch gepressten Apfelsaft abfüllen zu lassen oder gleich vor Ort zu verkosten. Besonders schön war, dass sich viele freiwillige Helfer eingefunden hatten, um mitzumachen beim Waschen, Schneiden, Häckseln und Pressen der Äpfel.

Auch die NAJUs, unter der Leitung von Elke Röder, waren präsent und boten für Kinder interessante Einblicke in die Insektenwelt und wie man ganz einfach ein Häuschen für den nützlichen Ohrenkneifer bauen kann. Den Ohrenkneifertopf konnte auch jedes Kind dann noch individuell verzieren.

Dieses Jahr waren die frühen Besucher im Vorteil: aufgrund der Frostnächten im letzten Frühjahr während der Apfelblüte war auch die Ernte auf unseren Streuobstwiesen deutlich geringer ausgefallen. Bereits am frühen Nachmittag war der letzte Tropfen Saft gepresst und ausgeschenkt. Dennoch wurde auch den Besuchern weiterhin etwas geboten. Das Gelände der Streuobstwiese konnte erkundet und mit Glück noch einer der Letzten an den Bäumen verbliebenen

Äpfel gepflückt werden.

Besonderes Interesse galt einigen unserer ständigen Wiesenbewohnern: der Imker Uwe Knaak zeigte seine Bienenstöcke und man konnte bei einem Schauvolk mal direkt in Innerer schauen. Den Honig konnte man im Anschluss auch mal kosten oder mitnehmen. Dieses Jahr war ebenfalls der Imker Manfred Onnebrink dabei und viele nutzten die Möglichkeit ihre eigenen Kerzen aus Bienenwachs zu drehen.

 

Wir bedanken uns herzlich bei allen Helfern, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben und sehen uns beim „Kürbissuppenfest“.